Mission Schülerarbeitsplatz: Diese 19 Einrichtungsideen machen den Lernplatz zum Kindertraum

Schreibtisch, Stuhl, Lampe, Regal und fertig? Nein! Ein guter Lernplatz muss mehr bieten als Funktionalität. Kinder sollen hier schließlich gerne lernen. Wir stellen Ihnen tolle Produkte vor und zeigen, wie Sie mit ein paar kleinen Kniffen einen schönen Schülerarbeitsplatz einrichten.

scoyo-Lieblinge: Mission Schülerarbeitsplatz: Diese 19 Einrichtungsideen machen den Lernplatz zum Kindertraum
| © Pexels

Dass man nach der Schule noch Hausaufgaben machen muss, finden die meisten Kinder nicht so klasse. Auch wenn die Kleinen am Ende nicht drum herum kommen, können Eltern ihnen das Lernen nach der Schule erleichtern. Denn: An einem schönen und vor allem persönlich eingerichteten Schülerarbeitsplatz flutschen die Schularbeiten gleich viel besser. Dabei spielt der optimale Aufbau des Lernplatzes eine große Rolle. Andererseits ist der Wohlfühl-Faktor genauso wichtig.

Wir haben tolle Produkte für einen Schülerarbeitsplatz herausgesucht, die die Lernmotivation Ihres Kindes (wieder) entfachen:

Tolle Produkte für den Schülerarbeitsplatz – unsere scoyo-Lieblinge

1. Das Wichtigste für den Schülerarbeitsplatz: Der Schreibtisch

Hauptakteur am Schülerarbeitsplatz ist natürlich der Schreibtisch. Höhenverstellbare Modelle sind besonders praktisch, schließlich sprießen die Kleinen schell in die Höhe. Der Schreibtisch kann gleich mitwachsen und muss nicht alle naselang neu gekauft werden.

Einrichtungsideen für den Schülerarbeitsplatz: höhenverstellbarer Schreibtisch von Kettler

Toll ist auch, wenn sich die Tischplatte neigen lässt. So wird für einen optimalen Augenabstand zu den Schulaufgaben gesorgt und Rückenprobleme vorgebeugt.

scoyo-Lieblinge:

2. Ohne Sitzkomfort, keine Konzentration: Der Schreibtischstuhl

Bei der Einrichtung eines Schülerarbeitsplatzes ist der Schreibtischstuhl enorm wichtig. Achten Sie darauf, dass sich gegebenenfalls Sitzhöhe und –tiefe sowie die Rückenlehne individuell einstellen lassen. Ihr Sprössling sollte im aufrechten Sitz mit den Füßen noch den Boden berühren können.

Schülerarbeitsplatz einrichten: Schreibtischstuhl

scoyo-Lieblinge:

  • Der Schreibtischstuhl High S’cool von Topstar ist TÜV geprüft und lässt sich optimal an den Rücken Ihres Kindes anpassen.

  • Der Swoppster von Aeris ist zwar eher ein Hocker, aber trotzdem sehr bequem. Seine Federung sorgt für viel Beweglichkeit beim Sitzen – ideal für den Rücken.

3. Spot on: Die Schreibtischlampe

Das beste Licht ist Tageslicht. Der Schreibtisch sollte deshalb nah am Fenster stehen, sodass Ihr Nachwuchs von den Sonnenstrahlen profitieren kann. Damit Ihr Sprössling, auch wenn es dunkel wird, den Durchblick behält und seine Augen schont, braucht er eine gute Schreibtischlampe.

Schülerarbeitsplatz einrichten: Schreibtischlampe

LED-Lampen haben ein besonders natürliches Lichtspektrum und werden nicht zu heiß. Das macht sie perfekt für den Schülerarbeitsplatz.

scoyo-Lieblinge:

4. Schnell mal was nachschlagen: Das Bücherregal

Egal ob hängend oder stehend – ein gut eingerichteter Schülerarbeitsplatz wird durch ein geräumiges Regal ergänzt. Hier hat Ihr Sprössling all seine Bücher, Hefte und Nachschlagewerke, die es zum Lernen braucht, griffbereit.

So cool kann ein Bücherregal aussehen:

Schülerarbeitsplatz einrichten: ein Bücherregal in ReichweiteNachschlagewerke werden griffbereit im Bücherregal aufbewahrt | © mariemersier.com

Es muss nicht immer ein passgenaues Schreibtisch-Regal-Konstrukt sein. Wie im Beispiel können Sie einfach ein Regal über dem Schreibtisch anbringen (z. B. mit den Regalkästen von Steiner Shopping Möbel).

Alternativ nehmen Sie ein Standregal. Das kann gleichzeitig als Raumteiler dienen und grenzt so den Arbeitsbereich vom Rest des Zimmers ab.

Wer Lust auf ein wenig Handarbeit hat, kann auch selbst bzw. mit seinem Kind ein Regal entwerfen: Das macht nicht nur Spaß, sondern auch besonders stolz! Bei Mädchen mit Herz gibt es eine tolle DIY-Anleitung für ein Regal aus Weinkisten, für das Sie nicht einmal Werkzeug benötigen.

5. Alles an seinem Platz: Material zur Schreibtischorganisation

Ihr Kind erspart sich viel Sucherei, wenn es weiß, wo es seine Arbeitsmaterialien findet – so kann es sofort und konzentriert mit dem Lernen starten und wird nicht aus der Ruhe gebracht. Ordnung auf dem Schreibtisch ist deshalb das A und O.

Mit ein paar praktischen und hübschen Verstaumöglichkeiten bekommt alles seinen Platz und ist immer griffbereit, wenn Ihr Kind etwas braucht.

Richtig ordentlich und hübsch kann ein Schülerarbeitsplatz sein – da bekommt man doch gleich Lust, sich ranzusetzen, oder?

Schülerarbeitsplatz einrichten: SchreibtischorganisationEine gute Organisation ist das A und O am Schülerarbeitsplatz | © marthastewart.com

Schachteln und Dosen für Klebstoff, Radiergummi, Stifte und Co. müssen gar nicht viel kosten. Alles was Sie für den Schülerarbeitsplatz brauchen, haben Sie sicherlich im Haus.

Hier finden Sie zwei tolle DIY-Anleitungen:

Eine große Pinnwand, wie diese von Faxland, an der ein Kalender, der Stundenplan, Notizen und Fotos sichtbar aufbewahrt werden können, macht sich super über dem Schreibtisch – und sieht auch noch top aus!

Alternativ können Bilder, to-do-Liste und Co. auch unter einer durchsichtigen Schreibtischunterlagewie diese von Läufer, aufbewahrt werden. Das verleiht dem Schülerarbeitsplatz eine persönliche Note und schützt gleichzeitig die Tischplatte. 

6. So schön können Schülerarbeitsplätze sein: Deko-Ideen

Ob gekauft oder selbstgebastelt – jeder Schüler kann einen schönen Arbeitsplatz haben. Pinterest ist ein wahrer Garant für Inspiration. Hier gibt es viele Schreibtisch-Wunderwerke, die auf den ersten Blick wie architektonische Meisterwerke aussehen.

Tatsächlich können Sie den Arbeitsplatz für Ihr Schulkind mit ein paar einfachen Kniffen genauso schön einrichten. Wir haben drei Beispiele ausgesucht und zeigen Ihnen, wie Sie das auch hinbekommen: 

Beispiel 1: ein Rückzugsort für kleine Abenteurer

Einrichtungsideen für den Schülerarbeitsplatz: bunte Wandfarbe und -stickerFarbe und Sticker verschönern den Schülerarbeitsplatz | © archzine.de

Dieser Schreibtisch (gefunden auf archzine.de) ist perfekt für Hobby-Forscher. Mit etwas Wandfarbe und Wandtattoos schaffen auch Sie am Arbeitsplatz Ihres Kindes eine abenteuerliche Atmosphäre. Der Fantasie Ihres Kindes sind keine Grenzen gesetzt. Einfach Lieblingsfarbe und Lieblingsmotiv aussuchen und schon möchte Ihr Kind seinen Schreibtisch gar nicht mehr verlassen.

Einen Globus können Sie kaufen, wie diesen Globus von Columbus, oder selbst basteln, wie hier im Blog Nordahage.

Beispiel 2: Richtig schön wird es mit niedlichen Accessoires

Einrichtungsideen für den Schülerarbeitplatz: zauberhafte DekorationZauberhafte Extras machen den Arbeitsplatz zum Lieblingsplatz | © maisonsdumonde.com

Nicht nur für wilde Abenteurer, auch für kleine Traumtänzerinnen kann man einen schönen Schülerarbeitsplatz einrichten. Dieser zauberhafte Schreibtisch ist von maisonsdumonde.com. Etwas Wandfarbe, Accessoires wie diese Schmetterlingssticker und selbstgebastelte Schachteln und Dosen (siehe Schreibtischorganisation) machen den Arbeitsplatz zum Lieblingsplatz im ganzen Zuhause.

Beispiel 3: Bunt und gemütlich – ein Schülerarbeitsplatz zum Wohlfühlen

Einrichtungsideen für den Schülerarbeitsplatz: Bilder und Teppiche Bilder und Teppiche sorgen für Gemütlichkeit | © newzealanddesignblog.com

Um eine richtige Wohlfühlatmosphäre, ähnlich wie bei diesem Schreibtisch (gefunden auf newzealanddesignblog.com), zu schaffen, suchen Sie doch gemeinsam mit Ihrem Kind ein paar Bilder und/oder einen gemütlichen Teppich aus, mit denen Sie den Arbeitsplatz Ihres Sprösslings nach seinem Geschmack gestalten.

Unsere scoyo-Lieblinge dafür sind dieser bunte und kuschelige Teppich von Benuta und diese niedliche Bildreihe von Bloomingville.

Noch mehr Einrichtungstipps gesucht?

In diesem Video von TheBeauty2go verrät uns die YouTuberin Katharina, wie sie ihren Arbeitsplatz so richtig heraus geputzt und neu eingerichtet hat. Nicht für jeden muss es so viel Rosa sein, aber das Video zeigt ganz hervorragend, wie man mit kleinen Dingen eine große Wirkung erzielen kann.

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
4,7 von 5 Sternen (3 Bewertungen)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare