Whitepaper Lernmotivation steigern: Das fördert die Motivation von Schülern

Wenn Schüler motiviert lernen, steigert sich der Lernerfolg. Wie lassen sich die optimalen Bedingungen schaffen? Daniel Bialecki, Geschäftsführer von scoyo, widmet sich diesem Thema im Whitepaper „Lernmotivation steigern“.

Ratgeber-Downloads: Whitepaper Lernmotivation steigern
Nur wer Interesse am Thema hat, lernt auch nachhaltig erfolgreich

Whitepaper „Lernmotivation steigern" kostenlos downloaden:

Inhaltsverzeichnis:
  1. Zusammenfassung
  2. Warum Lernmotivation wichtig ist
  3. Aktuelle Zahlen zur Lernmotivation
  4. Lernmotivation fördern: Tipps für Lehrer
  5. Lernmotivation fördern: Tipps für Eltern
  6. Best Practice
  7. Weiterführende Informationen und Literatur

Whitepaper Lernmotivation steigern von Daniel Bialecki (1,2 MB, PDF)

Über das Whitepaper Lernmotivation steigern

Das 24-seitige Whitepaper liefert einen Einblick in unterschiedliche Forschungsergebnisse zum Thema Lernmotivation steigern:

Kinder, Eltern und Experten haben sich im Rahmen von Studien schon häufig zu optimalen Bedingungen für mehr Spaß am Lernen geäußert. Welche Konsequenzen ihre Einschätzungen für die Lernumgebung, die Wissensvermittlung, Hilfsmittel und das Lerntempo im Hinblick auf den Unterricht ergeben, stellt das Whitepaper ausführlich vor.

Dabei ist ein zentrales, übereinstimmendes Ergebnis aller Untersuchungen: Die Motivation wirkt dann auf den Lernerfolg, wenn sie aus den Kindern heraus erwächst. Eltern und Lehrer können für die Förderung dieser sogenannten intrinsischen Motivation die richtigen Bedingungen schaffen.

Das Whitepaper enthält konkrete Tipps für Eltern und Lehrer, wie sie die Lernmotivation ihrer Kinder bzw. Schüler steigern können. Drei Beispiele aus dem Unterricht liefern dazu Einblicke in Best Practice.

Über den Autor Daniel Bialecki

Lernen: Lerntipps Lernmotivation: Mehr Motivation durch selbstbestimmtes Lernenscoyo-Geschäftsführer und Familienvater Daniel Bialecki | © scoyoDaniel Bialecki ist Geschäftsführer von scoyo. Gemeinsam mit Pädagogen und renommierten Geschichtenentwicklern entwickelte er seit 2007 die Online-Lernplattform und die virtuelle Lernumgebung von scoyo maßgeblich mit. Der gelernte Diplom-Ingenieur blickt dabei auf eine zwölfjährige Erfahrung im Bereich der digitalen Wissensvermittlung zurück. Er kennt die technischen Herausforderungen des digitalen Lernens genau wie die didaktischen Aufgaben, die damit verbunden sind.

Neben seiner Tätigkeit bei scoyo unterstützt der dreifache Familienvater die Organisation „Save the Children“ als Onlinebeirat. Zudem arbeitete er 2012 in der Arbeitsgruppe 2 des Nationalen  IT-Gipfels an einer Empfehlung für die Bundesregierung zum Thema „Digitalisierung von Bildungsstrukturen“ mit.

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
4,3 von 5 Sternen (7 Bewertungen)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare