scoyo in der Schule

Motivierte Schulkinder vor der Tafel

Einsatzmöglichkeiten in der Schule

scoyo bringt eine neue Art des Lernens zu Ihnen an die Schule. Modernes Lehr- und Übungsmaterial sowie neuste Technologie für Ihren Unterricht!

scoyo als Ergänzung im Unterricht

Das Anliegen von scoyo ist es, Schulstoff auf neue Weise, multimedial und storybasiert erlebbar zu machen.

Auch im Unterricht kann scoyo ein interessantes und motivierendes Medienangebot sein. Es braucht nicht immer den Lehrfilm, um auf ein Thema einzustimmen oder einen Stoffbereich vertiefend zu illustrieren. Auch scoyo weckt mit seinen Lernmodulen und seinen vielfältigen Themenwelten einerseits Neugierde und Interesse und bietet andererseits die Möglichkeit, Wissen mit dem Computer interaktiv und anschaulich zu vermitteln. Damit können gerade auch diejenigen Lerntypen angesprochen werden, die mit anderen Unterrichtsmethoden nicht immer optimal erreicht werden.

Die vielfältigen Übungs- und Testfragen bei scoyo sind eine weitere mediale Ergänzung zu den üblichen Unterrichtsmethoden und eignen sich unter anderem für kleine Gruppenspiele und Wettbewerbe. Durch die Nutzung von scoyo auf einem interaktiven Whiteboard oder mit dem Beamer können Aufgaben- und Übungsteile, Animationen oder interaktive Lernmodule auch in und mit der Klasse gemeinsam bearbeitet werden. So lässt sich scoyo nahtlos in den Unterricht integrieren. Die Schulstunde kann dadurch methodisch belebt, bereichert und vielleicht auch ein Stückchen bunter werden.

Nutzung in Vertretungsstunden

Unterrichtsausfall bzw. Vertretungsstunden sind alltägliche Situationen in Schulen, in denen scoyo eine attraktive Lösung ist: auch fachfremde Lehrer und Betreuer können mit den Schülern das jeweilige Fach- und Stoffgebiet weiter bearbeiten. Die Lehrplannähe des scoyo-Angebots macht es einfach, die entsprechenden Themenbereiche zu identifizieren und diese gemeinsam in der Klasse zu behandeln.

Darüber hinaus können zur Übung und Vertiefung auch die zusätzlich zu den Lerngeschichten angebotenen Übungs- und Testaufgaben einzeln, in Gruppen oder im Klassenverband durchgearbeitet werden.

Angebot in Freiarbeitsphasen

In Freiarbeitsphasen betreuen Lehrer häufig Schüler unterschiedlichen Alters und Wissensstands, die Stoff aus den verschiedensten Fächern bearbeiten.

scoyo ist hier eine Bereicherung, denn mithilfe der Lernplattform kann jeder Schüler den für ihn relevanten Schulstoff bearbeiten.
Je nach Bedarf kann beispielsweise Stoff nachgeholt oder es können Übungen und Tests zu einem Lernthema absolviert werden. Somit ist eine individuelle Förderung der Kinder in Freiarbeitsphasen gegeben.

Einsatz im Computerraum

Computer, neue Medien und Technologien spielen eine immer größere Rolle in unserem Alltag. Daher ist es wichtig, dass Kinder schon früh damit in Kontakt kommen und den Umgang damit lernen.

Die Lernumgebung von scoyo ist als Online-Anwendung permanent verfügbar und stellt einen geschützten Raum im Internet dar, sodass nur ein relativ geringer Aufwand für die Implementierung und Betreuung entsteht. Die Schüler erhalten damit die Gelegenheit, sich einzeln oder auch gemeinsam im Computerraum ihrem Fach und Lernstoff zu widmen oder das Gelernte in Übungsaufgaben zu vertiefen.

Hausaufgaben mal anders

Hausaufgaben, die Ihren Schülern garantiert Spaß machen. Neben dem Einsatz in der Schule können Ihre Schüler die Zugangsdaten auch zu Hause verwenden. So können Sie individuell auf den Lernstand Ihrer Schüler eingehen und durch den spielerischen Ansatz von scoyo zum Lernen motivieren.