Corona Schulschließungen

Experte für Interviews »Lernen zu Hause - und jetzt?«

Hamburg, 13. März 2020 – Was tun Familien, deren Kinder ab Montag von den Schulschließungen betroffen sind? Die wenigsten Schulen haben Angebote parat, wie der Lernstoff für alle Schüler zu Hause richtig vermittelt werden kann.

Welche Möglichkeiten haben Eltern und Schulen? Wie kann gesichert werden, dass am Ende der Quarantäne keine großen Lücken entstehen und die Klassengemeinschaft den gleichen Wissensstand hat?

Wenn Sie einen Experten als Interview-Partner für dieses tagesaktuelle Thema suchen, kann Ihnen Daniel Bialecki Auskunft geben.

Daniel Bialecki ist Geschäftsführer von scoyo und seit 20 Jahren in der digitalen Wissensvermittlung tätig. Seit über 10 Jahren konzentriert er sich auf erfolgreiche Lernprozesse von Kindern im Zusammenspiel mit deren Eltern und Lehrern. Gemeinsam mit Pädagogen, (Medien-) Didaktikern und renommierten Geschichtenentwicklern war er maßgeblich am Aufbau der interaktiven Online-Lernwelt scoyo beteiligt.

Sie können Herrn Bialecki jederzeit erreichen – auch am Wochenende: Mobil: 0172-3833117 | E-Mail: daniel.bialecki[a]scoyo.de

PDF: corona-schulschliessungen-interviewpartner

Über scoyo

Die scoyo GmbH begleitet mit ihren digitalen Angeboten und Services Kinder und deren Eltern entlang des schulischen Bildungsweges und bietet mit der scoyo Lernwelt die Nr.-1-Lernplattform für Schüler der Klassen 1-7 in Deutschland. Entwickelt wurde die Online-Lernwelt in Zusammenarbeit mit Pädagogen, Fach- und Mediendidaktikern. Zugeschnitten auf Schultyp, Klassenstufe und Lehrplan des jeweiligen deutschen Bundeslandes, deckt scoyo mit rund 14.000 multimedial aufbereiteten Lernabenteuern, Übungen und Tests den Lerninhalt für etwa 4.000 Schulstunden ab. Mit über 3,6 Mio. absolvierten Lernstunden ist scoyo Deutschlands meistgenutztes Online-Lernangebot für Kinder.

Weitere Informationen: www.scoyo.de