Blogger des Monats im Juli: Unsere Lieblinge

Endlich Ferien! Juchee! Darum dreht sich auch in dieser Ausgabe alles ums Reisen. Für alle Daheimgebliebenen, Kurzentschlossenen oder chronisch Fernwehkranken. Unsere Lieblinge im Juli.

Blogger des Monats: Unsere Lieblinge im Juli

Unsere Blog-Lieblinge im Juli:

♡ scoyo-Liebling Nr. 1: "Noch ein Jahr verschwenden? (Der Sinn des Lebens ist leben!)"

Von Sechs Paar Schuhe

Die Natur Neuseelands überwältigt Thor ein ums andere mal. Das Leben fühlt sich hier leicht und frei an, wie ein fantastisches Abenteuer. Auch wenn die ein oder andere Nacht im Zelt bitterkalt oder das Reisen mit vier Kindern eben manchmal anstrengend ist: Die Nähe zur Natur und die kleinen Freuden des Lebens lösen immer wieder unbeschreibliche Glücksgefühle in ihm aus. Als das Ende der einjährigen Familien-Weltreise langsam immer näher kommt, fragt sich Thor: Wie geht es danach weiter? Eine konkrete Antwort darauf findet er (noch) nicht, aber dafür eine inspirierende Erkenntnis.

 Zum Blogbeitrag von Sechs Paar Schuhe

Blogger des Monats: scoyo-Lieblinge im Juli: Sechs Paar Schuhe© Sechs Paar Schuhe

Infos zum Blog:

Vor 12 Monaten brach Thor mit seiner Frau und ihren gemeinsamen vier Kindern zu einer Weltreise auf. Das Haus verkauft, das Nötigste gepackt, sollte es nun ein Jahr rund um den Globus gehen. Was sie antrieb? Unter anderem die Sehnsucht nach mehr Natur und einem einfacheren Leben: Weniger Luxus, dafür mehr Freiheit. Auf seinem Blog Sechs Paar Schuhe lässt der freiberufliche Übersetzter und Musiker die Welt an ihrem mutigen Abenteuer teilhaben. Wen das Fernweh dann immer noch nicht gepackt hat: Zu jedem Reiseabschnitt gibt es wunderbare, stimmungsvolle Videos – von Thors Frau Hanne Marie produziert – die zum Träumen einladen.

♡ scoyo-Liebling Nr. 2: "Die Kap-Halbinsel, ein Tagestrip wie aus dem Bilderbuch"

Von Viermal Fernweh

Eines der wohl beliebtesten Fotomotive des ganzen afrikanischen Kontinents ist ein Holzschild. Auch Ines und ihre Familie machen sich auf den Weg dorthin: Ans Kap der guten Hoffnung in Südafrika. Ihr Tagesausflug führt sie unter anderem vorbei an bunten Strandhäuschen, einer viktorianischen Altstadt, Surfern und einer Kolonie aus lauter süßen Pinguinen. Und nimmt den Leser mit auf eine spannende Reise durch ein Land mit unglaublich vielen Facetten.

 Zum Blogbeitrag von Viermal Fernweh

Blogger des Montas: scoyo-Lieblinge im Juli: Viermal Fernweh© Viermal Fernweh

Infos zum Blog:

Ines und ihr Mann reisen bereits seit 23 Jahren gemeinsam um den Globus. Als ihre beiden Kinder die Familie vergrößerten, änderte sich natürlich vieles. Das Fernweh und Reisefieber allerdings blieb und so entdecken die vier nun gemeinsam die Welt. Auf ihrem Blog Viermal Fernweh zeigt Ines, dass auch das Reisen mit Kindern viel einfacher als gedacht ist. Und dass auch eine Entdeckungstour durch die heimische Umgebung eine spannende Reise sein kann.

♡ scoyo-Liebling Nr. 3: "Griechenland 2016 – Tag 1: Von mcgyverhaften Internetverbindungen, egoistischem Baden im Meer, herausfordernden Großeinkäufen und bemerkenswerten Abendessen"

Von Familienbetrieb

Jeder hat schon mal ins Meer gepinkelt. Die wenigstens würden das aber öffentlich vor einer Heerschar Lesern zugeben. Christian Hanne ist da vollkommen schmerzfrei und lässt das Internet an seinem maritimen Urinier-Verhalten teilhaben. Und am Rest seines Familienurlaubs in Griechenland. Fast täglich wirft er seinen Verfolgern gut lesbare Anekdoten-Häppchen zu, immer gewürzt mit einer ziemlich starken Prise Ironie. Stillt vielleicht nicht den Reise-Durst, aber den Hunger auf humorvolles Lesefutter für die Ferien.

 Zum Blogbeitrag von Familienbetrieb

Blogger des Monats: scoyo-Lieblinge im Juli: Familienbetrieb© Familienbetrieb

Infos zum Blog:

Christian Hanne weiß, wie man einen Familienbetrieb führt. Oder zumindest einen Blog, der so heißt. Auch wenn der Leser manchmal zweifeln mag, ob nicht zumindest Teile der Geschichten frei erfunden oder bis zur Unkenntlichkeit ausgeschmückt worden sind: Er versteht es, den oft anstrengenden Familienalltag in ein ganz und gar absurdes Maß an Wortwitz zu verpacken, dass man darüber einfach nur noch lachen kann.

♡ scoyo-Liebling Nr. 4: "Japan mit Kindern: Tanzt! Warum ihr unbedingt das Awa Odori besuchen solltet"

Von Weltwunderer

Japaner gelten eigentlich als zurückhaltend und ruhig. Aber: Sie können auch anders! Die Weltwunderer (Mama, Papa und drei Kinder) lernten die laute und bunte Seite Japans auf dem Tanzfestival "Awa Odori" kennen. In ihrem Beitrag erzählt Mama Jenny von dem rauschenden Fest und warum es sich lohnt, mit Kindern nach Japan zu reisen.

 Zum Blogbeitrag von Weltwunderer

Blogger des Monats: scoyo-Lieblinge im Juli: Weltwunderer© Weltwunderer

Infos zum Blog:

Der Blog wurde geboren, als die Familie 2010 eine Tour durch Neuseeland plante. Der Mangel an Informationen für Familien, die dort herumreisen wollen, brachte sie auf den Plan: Sie wollten Abhilfe schaffen und halten seitdem ihre Reiseerfahrungen auf ihrem Blog Weltwunderer fest. Mittlerweile ist die fünfköpfige Familie schon ziemlich viel herumgekommen, meistens in einem Wohnmobil. Auf ihrem Blog finden sich neben vielen inspirierenden Abenteuern zahlreiche praktische Tipps rund ums Reisen mit Kindern.

 

Damit sind wir leider schon am Ende unserer Juli-Ausgabe. Der Sommer ist aber (hoffentlich) noch nicht vorbei, und neben viel Sonne hoffen wir im August auch wieder auf viele wunderbare Texte.

Sie haben im August auch einen Blog-Beitrag gefunden, der Ihnen besonders gefallen hat? Posten Sie Ihre Vorschläge hier in den Kommentaren oder senden Sie sie per E-Mail an redaktion@scoyo.de.

Wir wünschen noch eine tolle Ferienzeit!

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare