Blogger des Monats im April: Unsere Lieblinge

Der April macht was er will. Wir machen auch, was wir wollen: Nämlich noch mehr tolle Blogs vorstellen, die uns das Warten auf den Sommer verkürzen. Hier sind unsere Blog-Lieblinge im April!

Unsere Lieblinge - Elternblogs & Blog Award: Blogger des Monats: Unsere Lieblinge im April 2017

Unsere Blog-Lieblinge im April:

♡ scoyo-Liebling Nr. 1: "Trauer bei Kindern: Wie wir mit Kindern über den Tod reden und sie auch in schweren Zeiten einbeziehen"

Von Mini and Me

Das Tod ist ein schwieriges Thema. Selbst mit Erwachsenen fällt es meist schwer darüber zu sprechen, im Trauerfall fehlen uns die richtigen Worte, oft bleiben wir stumm. Wie viel schwieriger wird es da erst, mit Kindern darüber zu reden? Bloggerin Jeannine geht im Interview mit der Trauerbegleiterin Carina Niemeier der Frage nach, wie wir mit den Kleinen an Themen wie Tod und Trauer herangehen können – und warum es wichtig ist, sie auch bei diesem Teil des Lebens nicht außen vor zu lassen.

 Zum Blogbeitrag von Mini and Me

Unsere Lieblinge - Elternblogs & Blog Award: Blogger des Monats: Unsere Lieblinge im April 2017 - Mini and Me© Mini and Me

Infos zum Blog:

Jeannine ist ein alter Hase im Bloggergeschäft: Sie bloggt bereits 14 Jahre, seit 2015 schreibt sie auf Mini and Me über das Leben als Mutter einer kleinen Tochter, ihren bindungsorientierten Weg und ihre Inspiration durch Montessori. Neben vielen nachdenklichen, ernsten oder auch sachlich-hilfreichen Texten kommen aber ebenso Lifestyle-Themen wie Mode, Beauty, Fitness und Reisen nicht zu kurz. Eine wunderbarer bunte Tüte, wie das Leben selbst!

♡ scoyo-Liebling Nr. 2: "Das Schweigen der Mütter"

Von FILEA

Das erste Kind bedeutet für viele Eltern ein Labyrinth aus Fragen und Unsicherheiten. Entwickelt es sich richtig? Ist das alles so noch im Rahmen oder muss ich mir Sorgen machen? Mach ich denn einfach alles falsch oder warum benimmt das Kind sich so furchtbar? Was da helfen würde, sich durchzukämpfen? Andere Eltern, die offen darüber sprechen, wie es bei Ihnen ist. Das bei weitem nicht alles immer rund läuft. Nach der Geburt ihrer älteren Tochter aber stieß Janina auf eine Mauer aus Schweigen, wenn es um vermeintliche Fehler oder Unzulänglichkeiten ging. Das möchte sie gerne ändern.

 Zum Blogbeitrag von FILEA

Unsere Lieblinge - Elternblogs & Blog Award: Blogger des Monats: Unsere Lieblinge im April 2017 - FILEA© FILEA

Infos zum Blog:

FILEA ist Janinas Herzensprojekt. Unter den Rubriken "Mama sein" und "Frau sein" beschäftigt sich die Bloggerin mit ihren verschiedenen Rollen: "Ich bin gerne Mutter, aber ich bin genauso gerne eine Frau mit all ihren Facetten." Mit ihren Beiträgen versucht sie, ein realistisches Bild von Mutterschaft zu zeichnen und dem Streben nach Perfektionismus entgegenzuwirken.

♡ scoyo-Liebling Nr 3: "Mucklas in unserem Haus"

Von Mama Schulze

Viele Eltern kennen das: Im trauten Heim kommen immer wieder auf wundersame Weise Dinge abhanden. Natürlich weiß nie jemand, wie das passieren konnte und nie war irgendjemand daran beteiligt. Das versichern auch die Kinder von Mama Schulze ihr immer wieder mit Nachdruck und zeigen sich selbst höchst verwundert, wenn Mama dann etwa die verschwundene EC-Karte in der Spielküche findet. Und langsam ist Frau Schulze sich sicher: Da muss noch jemand im Haus wohnen. Beim Vorlesen kommt sie dem Geheimnis dann auf die Schliche.

 Zum Blogbeitrag von Mama Schulze

Unsere Lieblinge - Elternblogs & Blog Award: Blogger des Monats: Unsere Lieblinge im April 2017 - Mama Schulze© Mama Schulze

Infos zum Blog:

"JuSu" ist Mama von drei Kindern, berufstätig, verheiratet – und hat Multiple Sklerose. Auf ihrem Blog Mama Schulze gibt sie Einblicke in ihr kunterbuntes chaotisches Familienleben. Und spricht offen über ihre Erkrankung und deren Auswirkungen auf ihr Leben. Was ihr dabei wichtig ist: "Ich leide nicht! Ich lebe mit einer Erkrankung, und ohne sie wäre es natürlich schöner. Aber ich lebe durch sie einfach nur ein wenig anders." Und so ist ihr Blog auch keine Leidensgeschichte, sondern ein wunderbares Sammelsurium an Geschichten, Ideen, Informationen und herrlichen Kinderzitaten, die JuSu unter "Schulze’s Kindermund" sammelt.

 

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei! Das war es leider schon wieder mit unseren Lieblingen im April.

Sie haben im Mai einen Beitrag gefunden, der Ihnen besonders gefallen hat? Posten Sie Ihre Vorschläge hier in den Kommentaren oder senden Sie sie per E-Mail an redaktion@scoyo.de.

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
0 von 5 Sternen (0 Bewertungen)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare