Schulanfang planen: Tipps zur Einschulung

Die Einschulung rückt näher, ein neuer Lebensabschnitt steht kurz bevor. Wir unterstützen Sie dabei, den Schulanfang zu planen und verraten, an was Sie denken sollten – organisatorisch wie emotional.

Schule: Schulanfang planen
Ein guter Plan macht vieles leichter, das gilt auch für die Einschulung. | © ChristArt - Fotolia.com

Die Einschulung ist ein großer und sehr wichtiger Schritt im Leben Ihres Kindes. Viele ABC-Schützen können es kaum abwarten, endlich ihre Heftchen mit Leben zu füllen, und andere sind verunsichert, was dieser neue Lebensabschnitt mit sich bringen wird. Deshalb geht´s beim Planen des Schulanfangs nicht nur um Organisatorisches, sondern auch ums Gefühl: Der Abschied vom Kindergarten, von den vertrauten Bezugspersonen und Freunden fällt vielen Kindern schwer.

Schulanfang planen – mehrere Monate vorher

Schulstart erleichtern und Eingewöhnung mit folgenden Tipps:

  • Tag der offenen Tür: Besuchen Sie gemeinsam den Tag der offenen Tür an Grundschulen, schauen Sie sich um, lernen Sie Lehrer kennen und knüpfen Sie erste Kontakte.
     
  • Von der Kita in die Grundschule: Viele Grundschulen kooperieren mit Kindertagesstätten und organisieren vor den Sommerferien einen Besuch der Schule. Hier lernen die Schulneulinge die Grundschule kennen und werden in die Aktivitäten der Klassen einbezogen. Das weckt Vorfreude!
     
  • Besuch von Schulfesten, Basaren oder Konzerten: Gehen Sie mit Ihrem Kind zu öffentlichen Festen, Flohmärkten oder Konzerten in der zukünftigen Grundschule. Das schafft Vertrauen und zeigt, dass Schule mehr zu bieten hat als Noten und Schulbücher.
     
  • Kontakt zu Klassenkameraden suchen: Gemeinsam ist man stärker – das gilt auch für den Schulstart. Deshalb sollten Sie sich bei der Planung des Schulanfangs auch darüber informieren, welche der Kindergartenfreunde die gleiche Grundschule besuchen. Fördern Sie diese Kontakte bei gemeinsamen Treffen oder Ausflügen.
     
  • Schulweg üben: Machen Sie Ihr Kind rechtzeitig mit seinem Schulweg vertraut und gehen Sie diesen regelmäßig zu Fuß ab. Sollte Ihr Kind öffentliche Verkehrsmittel benutzen müssen, üben Sie auch das.
     
  • Allein anziehen üben: Trainieren Sie mit Ihrem Kind das selbstständige Ankleiden, von Kopf bis Fuß, so ganz ohne Hilfe. Das kommt letztlich nicht nur Ihren Kindern beim Sportunterricht zugute, sondern auch Ihnen: Sie sparen viel Zeit und Nerven beim Start in den Tag.
     
  • Nachmittagsbetreuung organisieren: Wenn Sie den Schulanfang planen, sollten Sie auch daran denken, ggf. für eine Nachmittagsbetreuung zu sorgen, wenn beide Elternteile berufstätig sind. Viele Ganztagsschulen betreuen ihre Schüler nur bis 16 Uhr. Mehr Tipps: Gute Betreuung nach der Schule finden – Anlaufstellen für berufstätige Eltern

Mit scoyo erfolgreich in die Schulzeit starten – Jetzt kostenlos ausprobieren!

Lernen mit scoyo: Englisch Lernspiele für GrundschülerMit scoyo spielerisch Englisch lernen | © scoyoWir von scoyo unterstützen Sie und Ihren ABC-Schützen von Anfang an. Entdecken Sie unsere interaktive Lernwelt, die den Lernstoff der wichtigsten Fächer von der 1. bis zur 7. Klasse abdeckt.

Mit unseren fantasievollen Online-Lerngeschichten vertiefen Kinder trockene Lerninhalte auf spannende und spielerische Weise. 

► Hier scoyo kostenlos ausprobieren oder direkt mit Ihren Login-Daten loslernen

Schulanfang planen – mehrere Wochen vorher

Die Einkaufsliste & das Fest

Neben der emotionalen Einstimmung auf den Schulstart muss natürlich noch einiges eingekauft und an vieles gedacht werden: Wenn Sie den Schulanfang planen, sollten Sie sich also auch eine ausführliche Einkaufsliste zusammenstellen. Unser Tipp: Besorgen Sie diese Dinge nicht auf den letzten Drücker, sondern bereits einige Wochen vorher. Nehmen Sie Ihr Kind mit und suchen Sie alles gemeinsam aus. So hat Ihr Kind Zeit, sich alles in Ruhe anzuschauen und den Schulranzen immer wieder ein- und auszupacken – das steigert die Vorfreude.

  • Schulranzen kaufen: Lassen Sie sich am besten in einem Fachgeschäft beraten, denn es gibt einiges zu beachten. Nur an die Farbe und das Designs des Schulranzens müssen Sie gar nicht denken – diese Entscheidung sollten Sie Ihrem Kind überlassen, als Geschenk zur Einschulung. In diesem Video berät der Gesundheitsexperte Roland Brunnhuber eine junge Schülerin beim Kauf eines Schulranzens:
  • Federmappe bestücken: Für Schulanfänger eignen sich Mäppchen, in denen die Stifte in Gummischlaufen untergebracht sind. Das erleichtert den Kindern, Ordnung zu halten – und es macht ja auch Spaß, die Stifte nach Farben, Größen oder Machart zu sortieren.
     
  • Schreib- und Bastelutensilien/Schulbücher kaufen: Die meisten Schulen informieren auf einem Infoabend für Eltern oder in einem Infobrief über den Schulbedarf für Erstklässler. In der Regel sind dies Dinge wie Stifte, Hefte, Radiergummi, Anspitzer und Malkasten, aber auch Lernmaterialien und Schulbücher. Sollte die Grundschule keine Angaben gemacht haben, fragen Sie einfach bei der Schule nach oder warten Sie bis zum Einschulungstag – nicht, dass Sie Materialien doppelt kaufen. Mehr Tipps: Produkte für Linkshänder - So geht Ihr Kind gut ausgestattet in die Schule
     
  • Sportbeutel und Sportkleidung: Lange und kurze Hose, T-Shirts, Turnschuhe für drinnen und draußen und der obligatorische Turnbeutel – da Ihr Kind in der Grundschule mehrere Stunden Sport in der Woche hat, benötigt es ausreichend Sportkleidung und eine leichte, praktische Sporttasche. Auch hier können Sie Ihren ABC-Schützen schön einbinden, ausgiebig shoppen gehen und dabei erzählen, welche tollen sportlichen Ereignisse in Zukunft auf die Kinder warten.
     
  • Brotdose und Trinkflasche: Ein Pausenbrot, etwas Obst und ausreichend Wasser gehören täglich in den Schulranzen. Am einfachsten und umweltfreundlichsten transportieren lässt sich der Proviant in einer Brotdose und einer Trinkflasche.
     
  • Schultüte & Geschenke zur Einschulung: Die Zuckertüte gehört für Schulanfänger zu den wichtigsten Dingen am Einschulungstag. Deshalb sollten Sie diesen Punkt unbedingt berücksichtigen, wenn Sie den Schulanfang planen. Mit Süßigkeiten und Schreibutensilien lässt sich die Schultüte schnell füllen. Ergänzen können Sie den Inhalt um ein paar kleine Geschenke. Ideen hierfür finden Sie unserer Checkliste Einschulung.
     
  • Schreibtisch und Schreibtischstuhl: Sofern Ihr Kind noch nicht über einen eigenen Arbeitsplatz verfügt, ist mit dem Schulanfang der richtige Zeitpunkt gekommen. Denn: Ein ruhiger und ordentlicher Ort für Hausaufgaben & Co. ist eine Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Bei der Ausstattung entscheiden Sie sich am besten für ergonomische Modelle, die mitwachsen und den Rücken von Anfang an schonen. Mehr Tipps: Mission Schülerarbeitsplatz: 19 Einrichtungsideen
     
  • Einschulungsfest vorbereiten: Die Einschulung fällt häufig auf einen Wochentag. Grund genug, Paten, Freunde und Verwandte, die diesen Tag mit Ihnen begehen möchten, rechtzeitig über den Termin zu informieren und den Schulanfang zu planen. Ob Grillparty, Picknick, Restaurantbesuch oder ein ganz normales Mittagessen – gestalten Sie den Tag möglichst entspannt und kindgerecht!

Schulanfang planen – die letzten Tage und Stunden:

Nun sind es nur noch ein paar Tage bis zur Einschulung und die Nervosität steigt von Stunde zu Stunde. Bleiben Sie vor allem gelassen und bemühen Sie sich, die eigene Unruhe nicht auf Ihr Kind zu übertragen. Die folgenden Tipps helfen, den Schulanfang so zu planen, dass der Start für alle möglichst stressfrei eingeleitet wird (ausführliche Tipps finden Sie in unserem Ratgeber Einschulung inklusive Checkliste):

  • Trainieren Sie den neuen Tagesrhytmus. 
  • Lesen Sie Bücher zum Thema Einschulung vor.
  • Erzählen Sie Geschichten und Anekdoten aus der eigenen Schulzeit.
  • Legen Sie am Abend vorher alles zurecht, was Sie für die Einschulung brauchen.
  • Frühstücken Sie am Tag der Einschulung gemütlich und gehen Sie alles in Ruhe an.

Mehr dazu: Tipps: Erster Schultag nach den Ferien

Wir wünschen Ihrem Kind und Ihnen einen erfolgreichen Start in die erste Klasse!

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
4,5 von 5 Sternen (6 Bewertungen)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare