Einschulungsparty: So planen Sie die Feier zum Schulanfang

Der Tag der Einschulung ist ein ganz besonderer – für die Kinder sowie auch für die Eltern. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt und das will gefeiert werden. So gelingt die Party zum Schulanfang.

Schule - Einschulung: Einschulungsparty: So planen Sie die Feier zum Schulanfang
| © drubig-photo/fotolia.com

Zunächst einmal findet am Morgen/Vormittag meist die offizielle Einschulungsfeier an der Grundschule statt. Nach der Begrüßung, einigen Reden, Aufführungen älterer Schüler usw. gehen die Kinder in der Regel für kurze Zeit gemeinsam mit der Lehrerin und den neuen Klassenkameraden in ihr Klassenzimmer. Danach steht eventuell noch ein Fototermin an. Insgesamt dauert dieser Teil der Einschulung in der Regel etwa zwei bis drei Stunden.

Damit ist der erste Schultag schon geschafft – und Sie haben Zeit, den Beginn dieses neuen Lebensabschnittes gebührend zu feiern. Dabei steht es Ihnen vollkommen frei, in welcher Form das passieren soll, ob ein schönes Essen nur im engsten Kreis der Familie oder eine große Feier mit Verwandten und Freunden. Natürlich können Sie diesen besonderen Tag auch ganz ohne weitere Gäste verbringen und sich nur gemeinsam mit Ihrem Kind einen schönen Tag machen.

Einschulungsparty planen: Ein paar Wochen vorher

Wie und wo soll gefeiert werden?

Kaffee und Kuchen zu Hause, Grillen im Park oder ein Besuch im Zoo? Überlegen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind, wie Sie den Tag begehen möchten. Falls Sie nicht zu Hause feiern möchten oder können, reservieren Sie rechtzeitig einen Veranstaltungsort bzw. einen Tisch im gewünschten Restaurant. Wenn Sie planen, draußen zu feiern, zum Beispiel im Garten oder Park, sollten Sie auch eine Alternative für schlechtes Wetter in der Hinterhand haben.

Wer soll kommen? Einladungen zur Einschulung verschicken

Der Tag der Einschulung fällt in vielen Bundesländern auf einen Wochentag. Daher ist es wichtig, den Menschen, mit denen Sie diesen Tag begehen möchten, rechtzeitig Bescheid zu geben. Überlegen Sie vorher, wen Sie bereits zum offiziellen Teil einladen möchten und wen "nur" zur Einschulungsparty im Anschluss. Fragen Sie auch Ihr Kind, wen es einladen möchte, zum Beispiel auch andere Kinder.

Eine Schultüte kaufen

Die Schul- bzw. Zuckertüte ist für die meisten Kinder ein wichtiger Bestandteil der Einschulungsfeier. Wollen Sie eine fertige Schultüte kaufen oder doch lieber selbst eine basteln? Für Bastelwillige gibt es zum Beispiel Schultüten-Rohlinge, die sich dann individuell gestalten lassen.

Falls das angehende Schulkind Geschwister hat, freuen diese sich sicher auch über eine kleinere Geschwister-Schultüte. Besonders jüngere Kinder können so leichter akzeptieren, dass sich am Einschulungstag alles um das Schulkind dreht und sie noch etwas warten müssen, bis sie selbst in die Schule kommen.

Geschenke zur Einschulung: Ideen für die Schultüte

Natürlich will die Schultüte dann auch bestückt werden oder Freunde und Verwandte möchten dem ABC-Schützen ein kleines Geschenk mitbringen. Hier einige Ideen für kleine Geschenke zum Schulanfang:

14 Last-Minute-Geschenke (nicht nur) zur Einschulung

Einschulungsparty planen: Eine Woche vorher

Deko für die Einschulungsfeier

Damit es richtig festlich wird, darf die passende Deko natürlich nicht fehlen. Mini-Schultüten, Zahlen- oder Buchstabenkonfetti, Girlanden oder kleine Täfelchen gibt es kurz vor Schulanfang in vielen Geschäften zu kaufen. Auch viele Online-Shops bieten tolle Deko an. Natürlich können Sie auch selbst Hand anlegen, tolle Ideen gibt es zum Beispiel auch zu Hauf bei Pinterest.

Einschulungsoutfit

Überlegen Sie rechtzeitig mit ihrem Kind zusammen, was es zur Einschulung anziehen möchte. Wenn Sie wollen, können Sie mit Ihrem Sprössling natürlich ein neues Outfit für die Einschulung besorgen. Oft haben die Kleinen aber auch ein Lieblingskleidungsstück, in welchem sie sich besonders wohl fühlen. Dann sollte die entsprechende Klamotte natürlich sauber sein und bis zum großen Tag im Schrank warten.

Schultüte packen und verstecken

Verpacken sie eventuelle Geschenke und füllen Sie diese in die Schultüte. Achten Sie darauf, dass die schweren Sachen nach unten gepackt werden und die leichteren oben drauf kommen. Und dann verstecken Sie die Schultüte sehr sehr gut, sodass auch ein neugieriger kleiner Zwerg sie nicht zufällig findet.

Einschulungsparty planen: Am Tag vorher

Damit der Tag der Einschulung selbst möglichst entspannt abläuft, lohnt es sich, einige Dinge schon vorher zu erledigen. Außerdem fällt so rechtzeitig auf, wenn doch noch etwas fehlt.

Einkäufe erledigen und Essen vorbereiten

Kuchen, Kekse und Co. lassen sich prima vorbereiten. Auch andere Speisen wie Nudel- oder Kartoffelsalat können schon am Abend vorher zubereitet und dann kalt gestellt werden. Das spart eine Menge Stress. Eine tolle Idee für die Kaffeetafel bei der Einschulungsparty ist zum Beispiel eine Torte in Schultüten-Form.

Reservierungen bestätigen

Falls nach der Einschulungsfeier in der Schule ein Besuch in einem Restaurant ansteht, bestätigen Sie die Reservierung am Besten noch einmal am Tag vorher.

Deko anbringen

Schmücken Sie den Raum, in dem Sie feiern bereits am Abend vorher. Vielleicht möchte Ihr baldiges Schulkind auch dabei helfen? Das stimmt schon mal auf den Schulanfang ein und steigert die Vorfreude auf den kommenden Tag.

Alles für den großen Tag zurechtlegen

Bevor es ins Bett geht, legen Sie alles für den nächsten Tag zurecht, dann gibt es am Morgen keine Hektik und Sie können entspannt in den Tag starten. Legen Sie die Outfits für alle heraus und packen Sie Ihre Tasche, denken Sie zum Beispiel an Taschentücher (Freudentränen-Alarm!) und etwas zu trinken. Prüfen Sie außerdem, ob sie genug Speicherplatz auf Handy oder Kamera für Fotos und Videos haben und laden Sie ggf. den Akku auf.

Am Tag der Einschulung

Wenn die Planung gut geklappt hat, kann der große Tag dann ganz entspannt beginnen. Wecken Sie die Familie rechtzeitig und frühstücken Sie in Ruhe zusammen. Machen Sie sich dann gemeinsam schick, atmen noch einmal tief durch – und dann kann es losgehen!

Mehr zum Thema Einschulung:

Schulanfang planen: Tipps zur Einschulung

Vom Kindergartenkind zum Schulkind – was sich jetzt verändert

Schulranzen richtig packen

Erstklässler-Schulstart leicht gemacht – Kolumne

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare