Ist Ihr Kind ein Smartphone-Einsteiger? Regeln festlegen mit Eltern-Kind-Vertrag

Kleine Smartphone-Einsteiger brauchen Regeln und Anleitung, um sorgsam und sicher mit dem neuen digitalen Gerät umzugehen. Ein Eltern-Kind-Vertrag hilft, sich auf die wichtigsten Punkte zu einigen – hier kostenlos downloaden.

Kinder und Medien: Smartphone-Einsteiger? Setzen Sie Regeln mit einem Eltern-Kind-Vertrag!Mit einem Eltern-Kind-Vertrag klappt der Smartphone-Einstieg reibungslos

Ein Eltern-Kind-Vertrag hilft, Regeln für die Smartphone-Nutzung zu setzen 

Spätestens, wenn die besten Freunde über WhatsApp kommunizieren und sich über die neusten Online-Spiele unterhalten, wollen die meisten Kinder auch auf die digitale Welle aufspringen. Eltern sind jetzt an der Reihe, ihre Smartphone-Einsteiger davor zu bewahren, ihre Freizeit nur noch vor dem kleinen Hightech-Wunder zu verbringen und persönliche Gespräche durch Textnachrichten zu ersetzen. 

Klären Eltern ihre Sprösslinge von Anfang an über mögliche Risiken auf und legen Regeln für die Nutzung des Smartphones fest, sollte das kein Problem sein. →Mehr dazu: Das erste Smartphone? 5 Punkte, über die Eltern jetzt reden sollten.

Pädagogen empfehlen für den Smartphone-Einstieg übrigens ein Mindestalter von elf bis 13 Jahren. Idealerweise haben die Smartphone-Einsteiger vorher Erfahrungen mit einem Handy ohne Internetzugang gesammelt.

Um das Gespräch zu fördern und getroffenen Vereinbarungen mehr Nachdruck zu verleihen, haben unsere Experten einen Eltern-Kind-Vertrag entwickelt, den Sie hier kostenlos runterladen, ausdrucken und gemeinsam ausfüllen können:

► Hier downloaden: Eltern-Kind-Vertrag für Smartphone-Einsteiger (PDF, 1 Seite)

Der Vertrag soll keineswegs als rechtliche Grundlage dienen, sondern Eltern und Kindern beim sicheren und bewussten Umgang mit dem Smartphone helfen. Indem die Smartphone-Einsteiger ihre Unterschrift unter den Eltern-Kind-Vertrag setzen, wird ihnen klarer, wie wichtig die Auseinandersetzung mit dem Thema ist.

Extra-Tipp: Den Eltern-Kind-Vertrag am besten direkt im Kinderzimmer aufhängen! So hat der Nachwuchs die Regeln immer vor Augen. 

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
5 von 5 Sternen (3 Bewertungen)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare