Griechisch für Anfänger: So kann der Griechenland-Urlaub kommen

In vielen Familien steht die Urlaubsplanung vor der Tür - Griechenland ist dabei ein beliebtes Reiseziel. Deshalb geben wir Tipps, wie das Griechisch lernen kinderleicht wird.

Lernen: Lerntipps & Lernmotivation: Griechisch für Anfänger: So kann der Griechenland-Urlaub kommen
| © Pexels

Griechenland besitzt eine ganz besondere Kultur und Geschichte – umso interessanter wird es für die Kids, wenn sie diese hautnah erleben können. Das wird einfacher, wenn ihre Kinder schon vor dem Urlaub ein paar wichtige Worte und Sätze im Kopf haben. Außerdem bietet das griechische Alphabet durch seine besonderen Schriftzeichen eine willkommene Abwechslung vom Lernen der herkömmlichen Sprachen. Zusätzlich ist das Erlernen von neuen Sprachen ein wirkungsvolles Training des Sprachzentrums – es werden gleichzeitig auch schon gelernte Regeln aus anderen Sprachen verfestigt.

Das griechische Alphabet:

Buchstabe

Name

Α / α

Alpha

Β / β

Beta

Г / у

Gamma

Δ / δ

Delta

Ε/ ε

Epsilon

Ζ / ζ

Zeta

Η / η

Eta

Θ / θ

Theta

Ι / ι

Jota

Κ / κ

Kappa

Λ / λ

Lambda

Μ / μ

My

Ν / ν

Ny

Ξ / ξ

Xi

Ο / ο

Omikron

Π / π

Pi

Ρ / ρ

Rho

Σ / σ

Sigma

Τ / τ

Tau

Υ / υ

Ypsilon

Φ / φ

Phi

Χ / χ

Chi

Ψ / ψ

Psi

Ω / ω

Omega

 

Mit der Kultur vertraut machen

Egal ob nun für den Urlaub oder für zuhause: Eine andere Sprache zu lernen, wird für die Kids gleich viel interessanter, wenn sie schon etwas über das Land erfahren. Besonders die griechische Geschichte bietet durch die verschiedenen Legenden und Sagen viel spannenden Lesestoff. Ob es nun um die schöne Helena oder den Erfinder Ikarus geht: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Für kleine Lesemuffel gibt es außerdem aufregende Filme oder Hörspiele, die in fremde Welten eintauchen lassen und einen Anreiz bieten, mehr über Griechenland erfahren zu wollen.

Lernen: Lerntipps & Lernmotivation: Griechisch für Anfänger: So kann der Griechenland-Urlaub kommen Die berühmten Philosophen Sokrates und Platon | © Fotolia

Bezug zu anderen Fächern

Durch das Informieren über die Vergangenheit Griechenlands, schlagen Ihre Kinder zwei Fliegen mit einer Klappe:  Sie können so nicht nur eine neue Sprache erlernen, sondern im Geschichtsunterricht punkten. Viele Lehrer geben gute Noten besonders dann gerne, wenn sie merken, dass auch außerschulisch zu einem Thema recherchiert wurde. Auch im Schulfach Philosophie ist die griechische Geschichte stark vertreten, denn die ersten und bekanntesten Philosophen stammen aus dem alten Griechenland. Sie sind noch heute Grundlage und Unterrichtsgegenstand der Philosophie.

Vokabeln

Die Grundlage für das Lernen von Griechisch und auch jeder anderen neuen Sprache sind Vokabeln. Beim Vokabel lernen lohnt es sich, herauszufinden, was für ein Lerntyp Ihr Kind ist. So kann es die für sich beste Methode anwenden, um sich Vokabeln effektiv zu merken. Auch der Vokabeltrainer Phase 6 unterstützt Ihre Kids hier beim Lernen: Besonders bei der griechischen Sprache sind vertonte Vokabeln wichtig, da sich die Aussprache der Wörter stark von der deutschen Aussprache unterscheidet. Als App ist dieser auch für unterwegs praktisch ­– so können beim Warten auf den Bus noch schnell ein paar neue Wörter gelernt werden und dem Griechenland-Urlaub steht nichts mehr im Weg.

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare