scoyo für die Schule: Unterricht neu entdecken

Immer mehr Schulen nutzen scoyo, da es den Kindern nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch ihre Medienkompetenz verbessert. Erfahren Sie, wie scoyo im Unterricht eingesetzt wird.

Lernen mit scoyo: scoyo für Schule und Unterricht
Einsatz von digitalen Medien im Unterricht | © scoyo

Digitale Medien gehören längst zu unserem Alltag und werden ein zentraler Bestandteil in unserer Zukunft als Informations- und Wissensgesellschaft. Dieser Auffassung ist das Bundesministeriums für Bildung und Forschung und unterstützt deshalb den Umgang mit Internet, Computer & Co. in der Bildung.

Viele Inhalte sind für Kinder allerdings ungeeignet. Es ist jedoch nach Einschätzung des Medienpädagogen und Erziehungswissenschaftlers Prof. Dr. Norbert Neuss wichtig, das Kinder in einem geschützten sowie altersgerechten Umfeld, ihre Erfahrungen in der digitalen Medienwelt sammeln.

Erfolgreicher Start in den Pilotschulen

Lernen mit scoyo: scoyo für Schulen - unterrichten und lernen mit scoyoMit scoyo erleben Schüler eine neue Art des Lernens | © scoyoEinen Ansatz dazu bietet scoyo seit dem Sommer 2012 in Form von Lernpaketen speziell für Kleingruppen und ganze Schulklassen an.

Gestartet wurde das Projekt mit zwei Pilotschulen, in denen Lehrer und Schüler gemeinsam im Unterricht die Lernwelt erkunden und uns hilfreiches Feedback geben.

Gemeinsam in der Klasse lernen die Schüler per Whiteboard oder Beamer sowie in Gruppenspielen oder Lernwettbewerben. Die Kinder sind von scoyo begeistert und haben an dem geschichtsbasiertem Lernen viel Spaß.

Die Lehrer hingegen schätzen die guten Verknüpfungsmöglichkeiten der Lerninhalte mit dem jeweiligen Lehrplan. Annemieke Akkermans, Lehrerin an der Nelson-Mandela-Schule in Berlin, schätzt vor allem das interaktive Lernen mit scoyo.

Meinungen der Lehrer

Befragt zu ihren Erfahrungen haben die Lehrer unserer Pilotschulen hervorgehoben, dass scoyo einen wichtigen Beitrag leistet zur:

  • Förderung von Lesekompetenz, Textverständnis und selbstständigem Arbeiten
  • Verbesserung der Medienkompetenz
  • Unterstützung leseschwacher Schüler durch Audio-Elemente
  • Medien- und Methodenvielfalt im Unterricht
  • Motivation der Schüler

Die Lerneinheiten dienen als Ergänzung und Nachbereitung des Schulunterrichts und sind eine sinnvolle Beschäftigung in Vertretungsstunden oder Freiarbeitsphasen. Kinder vertiefen und erweitern mit scoyo ihr Wissen spielerisch. Neben den Lernabenteuern bietet das Portal für Fünft- bis Siebtklässler Übungsaufgaben zur Anwendung des Erlernten sowie abschließende Tests pro Themengebiet.

Lernen mit scoyo: Was Lehrer wie Frau Akkermans über scoyo sagen

 

 

 

scoyo auf der Bildungsmesse didacta

Lernen mit scoyo: Digitaler Unterricht mit scoyoscoyo zu Gast auf der didacta | © didactaIn den vergangenen Jahren war scoyo auf der weltweit größten Bildungsmesse didacta vertreten.

Dort gaben wir dem interessierten Publikum einen Einblick in die flexiblen Einsatzmöglichkeiten von scoyo. Lehrer und Lehrerinnen, die scoyo bereits einsetzen, berichteten von ihren Erfahrungen mit den phantasievollen Online-Lerngeschichten im Klassenzimmer.

Unsere Motivation: Schulen beim Thema digital Lernen und Lehren im Unterricht unterstützen.

Darf es eine Geschmacksprobe sein?

Wir wünschen viel Spaß beim Lernen mit scoyo!

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare