Mehr Lernmotivation für Grundschüler: volle Punktzahl bei scoyo erreichen

Um Schüler zu motivieren und ihr Wissen zu vertiefen, müssen einige scoyo-Lerngeschichten mehrmals bearbeitet werden, um die volle Punktzahl zu erreichen.

Lernen mit scoyo: scoyos Planetenwelt für Grundschüler – die SchleimfleckenRan an den Speck! Hinter diesem Schleimfleck verstecken sich noch Übungsaufgaben | © scoyo

Besonders in der Grundschule ist es wichtig, Lerninhalte durch Üben zu vertiefen. Man kann sich das folgendermaßen vorstellen: Beim ersten Üben entstehen kleine Trampelpfade im Gehirn, die zur benötigten Information verlaufen. Je öfter wir lernen, desto fester wird dieser Pfad. Am Ende hat Ihr Kind richtige Autobahnen ausgebildet und kann die Lerninhalte immer wieder ohne Anstrengung abrufen.

Um ABC-Schützen dazu zu motivieren, ihr Wissen in den wichtigsten Unterrichtsfächern Mathe, Deutsch und Englisch zu wiederholen, müssen bei scoyo einige Lerngeschichten mindestens zweimal bearbeitet werden. Nur so kann die volle Punktzahl erreicht werden und die Kinder erfüllen ihre Mission: Awanien vom Verwirrschleim befreien.

Für manche Lerngeschichten ist ein Aufgabenpool hinterlegt – das heißt, es stehen mehr Aufgaben zur Verfügung, als in einem Durchgang angezeigt werden. Die volle Punktzahl kann bei dieser Lerngeschichte also erst dann erreicht werden, wenn nach dem ersten Durchgang auf "nochmal üben" geklickt wird, um weitere ähnliche Aufgaben zu lösen. Werden auch diese fehlerfrei gemeistert, erhält Ihr Kind die volle Punktzahl und der Schleimfleck wird unschädlich.

Video: So erlangen Grundschüler bei scoyo die volle Punktzahl

Jetzt voller Motivation durchstarten:

►Direkt mit Ihren Login-Daten loslernen

Wir hoffen, viele Schüler zum wiederholten Üben animieren zu können und wünschen viel Erfolg und Spaß dabei!

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
5 von 5 Sternen (3 Bewertungen)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare