Was sind die emotionalsten Momente mit Kindern? Das sagen Eltern

In unserer Umfrage wollten wir von Ihnen wissen, welches die schönsten und wichtigsten Momente mit Ihren Kindern waren. Pünktlich zum Muttertag präsentieren wir Ihnen das Ergebnis. Das berührt Mütter und Väter wirklich.

Familie: Das sind für Eltern die emotionalsten Momente mit Kindern
Wir haben Eltern gefragt: Was sind die emotionalsten Momente mit Kindern? | © drubig-photo - Fotolia

Das Leben unserer Kinder steckt voller einzigartiger und emotionaler Momente, aber welches sind die Highlights? Sie haben uns diese Frage beantwortet. Wir danken herzlichst allen Teilnehmern und lüften heute das „Geheimnis“.

Die Geburt – der emotionalste Moment überhaupt

Uneinholbar auf Platz 1 der emotionalsten Momente ist die Geburt. 67 % der Teilnehmer unserer Umfrage gaben dieses Ereignis als schönstes und wichtigstes an. Kein Wunder, schließlich verändert nichts das eigene Leben so sehr wie die Geburt eines Kindes. Egal ob auf dem natürlichen Wege oder bei einem Kaiserschnitt, der Augenblick, an dem ein Kind die Welt erblickt, ist immer von unendlicher Freude und gleichzeitig von immenser Angst gekennzeichnet. Erst wenn der kleine Mensch sicher in den elterlichen Armen liegt, kehrt Ruhe in das aufgewühlte Gemüt ein und macht Platz für ein bisher ungekanntes Gefühl des Glücks. Nicht nur für den kleinen Fratz, auch für die Eltern beginnt nun ein ganz neues Leben.

Auch einmalige Momente sind besonders wertvoll

Die „ersten Male“ eines Kindes folgen der Geburt als emotionalstes Erlebnis. 53 % der Eltern gaben an, dass ihnen Momente wie die ersten Schritte, das erste Lachen oder die ersten Worte sehr wichtig sind. Solche Momente markieren Meilensteine in der Kindesentwicklung, die stolz machen, einem aber auch immer wieder zeigen, wie schnell die Zeit vergeht. Viele dieser „ersten Male“ geschehen nach dem Schuleintritt. Der erste Schultag ist ein großer Schritt für die Kleinen und stellt einen Umbruch in ihrem Leben dar. Bald werden sie unabhängiger, gehen allein zur Schule, haben ihre erste Schulaufführung, bekommen ihr erstes Zeugnis oder überraschen ihre Eltern mit dem ersten selbstgeschriebenen Brief.

Diese einmaligen Momente möchten Eltern am liebsten nie mehr vergessen. 65 % der Umfrageteilnehmer gaben an, dass sie solche Erinnerungen gerne digital festhalten würden. Deshalb haben wir von scoyo edusteps entwickelt: ein Online-Tool, das es Ihnen einfacher macht, all diese wertvollen Momente zu speichern und im Blick zu behalten. edusteps steht noch ganz am Anfang seiner Entwicklung – werden Sie ein Teil davon, indem Sie edusteps jetzt kostenlos testen und uns Ihre Wünsche mitteilen.

Neues Online-Tool von scoyo: edusteps, der Bildungsbegleiter

Manchmal steckt das Glück in den kleinen Dingen

Aber nicht nur große Meilensteine in der Entwicklung der Kleinen, auch einfache Dinge des Alltags können sehr emotional sein. Sei es gemeinsames Kuscheln, wenn einem der Sprössling im Arm einschläft, oder zu beobachten, wie die Kleinen ihre Welt entdecken – auch diese Momente sind für viele Teilnehmer sehr wertvoll. Die meisten Eltern können das sicherlich nachempfinden – gemeinsam Zeit zu verbringen macht nun mal einfach glücklich.

Die Zukunft birgt noch viel Wunderbares

Wir wollten außerdem wissen, welchen zukünftigen Ereignissen Eltern besonders entgegenfiebern. Dabei stachen gemeinsame Unternehmungen deutlich hervor. Gemeinsam schwimmen zu gehen, eine Radtour zu machen, zusammen zu verreisen – solche Wünsche stehen ganz oben auf der Wunschliste unserer Umfrageteilnehmer. Manche Eltern schauen noch weiter in die Zukunft und freuen sich schon jetzt darauf, eines Tages zu erleben, wie ihr Kind heiratet und selber Kinder bekommt.

Und was waren Ihre emotionalsten Momente? Wir freuen uns über Ihre Kommentare!

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
4 von 5 Sternen (1 Bewertung)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare