10 gute Gründe, warum ein Indoorspielplatz immer einen Besuch wert ist

Die Lust auf Spielplätze ist bei den Kleinen unabhängig von Wind und Wetter. Ein Glück, dass es Indoorspielplätze gibt! Ihre Vorzüge hat unsere Gastautorin Vanessa Grein in 10 Punkten zusammengefasst.

Familie: Freizeit: 10 gute Gründe, warum ein Indoorspielplatz immer einen Besuch wert ist
Wenn das Wetter nicht mitmacht, eignen sich Indoorspielplätze gut als Möglichkeit zum Austoben | © iStock

Gastbeitrag von Vanessa Grein

Es ist Samstagnachmittag. Die Sonne hat sich bisher nicht viel blicken lassen und es ist wohl anzunehmen, dass dieser verregnete Spätsommer auch nicht mehr schöner wird. Bald folgt der Herbst und der Winter. Das macht es dann auch nicht viel besser. Denn wechselhafte oder schlechte Wetterbedingungen stellen für uns Eltern eine wiederkehrende Herausforderung dar: Fragen wie: "Was kann ich machen?" oder ebenso gern gehörte Aussagen wie: "Mir ist so langweilig!", lassen das Elternherz wohl selten höher schlagen. Wenn dann vielleicht noch eine Geburtstagsfeier bei Schmuddelwetter auszurichten ist, wird es manchmal anstrengend.

Was tun? Was ist die Lösung bei schlechtem Wetter, Langeweile und Ideenlosigkeit? Nach langem hin und her, sowie etlichen Versuchen, die Freizeit für die lieben Kleinen anregend und kurzweilig zu gestalten, kam ein spontaner Familiennachmittag in einem nahegelegenen Indoorspielplatz genau richtig. Und auf einmal war alles anders…

Je mehr wir darüber nachdachten, umso klarer wurde uns, warum ein Indoorspielplatz so viele Vorteile für die ganze Familie bietet.

1. Vielfältige Angebote

Wenn die Ideen zur Beschäftigung und Unterhaltung der Kinder langsam ausgehen, ist ein Hallen- oder Indoorspielplatz eine gute Alternative zum Zoobesuch oder zum Schwimmbad. Das Spielangebot ist umfangreich und einladend. Von Spielgeräten zum Klettern, Hüpfen, Rutschen, Laufen, Springen und Toben ist für jedes Alter etwas tolles dabei. Trampoline, Klettergerüste, Rutschen, Hüpfburgen und Bällebäder bieten den Kids von 2 – 14 Jahren eine große und vielfältige Abwechslung.

2. Der Geburtstag ist gerettet

Bei schlechtem Wetter, aber auch im Sommer, wenn die Wohnung zu klein und es draußen vielleicht viel zu heiß ist, bieten Indoorspielplätze mit ihren vielen kindgerechten Unterhaltungsmöglichkeiten die perfekte Umgebung zum Ausrichten einer Geburtstagsfeier. Teilweise separate Bereiche zum Feiern und das gastronomische Angebot der Spielplätze sparen den Eltern viel Arbeit, Zeit und Nerven.

3. Aktiv statt passiv

Familie: Freizeit: 10 gute Gründe, warum ein Indoorspielplatz immer einen Besuch wert istIndoorspielplätze bieten an jeder Ecke Dinge zum Entdecken | © iStock

Statt sich passiv im Zoo oder im Kino berieseln und bespaßen zu lassen, bieten Indoorspielplätze den Kids die perfekte Möglichkeit aktiv zu werden: zu spielen, zu erleben und zu entdecken. Raus aus der Komfortzone und rein ins Leben. Action, Spiel & Spaß stehen hier im Vordergrund.

4. Viel Raum zum Verausgaben

Im Durchschnitt sind die Indoorspielplätze in Deutschland ungefähr 2.000 m² groß. Manche sogar bis zu 4.000 m². So bieten sie auch für Kinder mit besonders erhöhtem Bewegungsdrang viel Raum und Möglichkeiten zum Spielen, Toben und Verausgaben.

5. Spielerisch und pädagogisch

Die Angebote sind spielerisch und pädagogisch ausgerichtet. In aller Regel ein Mix aus Attraktion und Förderung, denn Spielen und viel Bewegung ist wichtig für die Entwicklung der Motorik, der räumlichen Erfahrung, sowie für die kognitiven Bereiche des Gehirns u.v.m.

6. Sozialkompetenz stärken

Familie: Freizeit: 10 gute Gründe, warum ein Indoorspielplatz immer einen Besuch wert istToben mit anderen Kindern fördert die Sozialkompetenz Ihres Lieblings | © iStock

Der Kontakt mit anderen Kindern ist wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung im Kindesalter. Das gemeinsame Spielen in der Gruppe, vielleicht ein kleiner Wettstreit untereinander… Zurückstecken, auch verlieren lernen und nicht immer die Nummer eins sein können. All das ist förderlich für die Entwicklung des Selbstvertrauens und Selbstbewusst-sein eines Kindes.

7. Dinge richtig einschätzen

Durch das aktive Spielen und Toben lernen die Kids gewisse "Risiken" im Spiel zu erkennen, zu beurteilen und somit auch ihre eigenen Grenzen auszuloten. Vielleicht scheitern sie bei manchen Dingen, oder aber sie wachsen über sich hinaus.

8. Eine saubere Sache

Mal ehrlich: So ein Besuch im Indoorspielplatz hat doch wirklich den Vorteil, dass unsere Wohnung oder unser Haus – gerade bei schlechtem Wetter – einfach mal sauber bleibt und uns so den obligatorischen Hausputz nach einer meist zwar sicher schönen, aber doch in aller Regel chaotischen Geburtstagsfeier erspart ;-)

9. Glücksmomente

Familie: Freizeit: 10 gute Gründe, warum ein Indoorspielplatz immer einen Besuch wert istEin Bad in bunten Bällen bringt den Kleinen (und den Großen) eine Menge Freude | © iStock

Es sind diese besonderen Momente, wenn die ganz Kleinen im Bällebad toben, sich mit den kleinen Plastikkugeln "einbuddeln" und dabei freudig glucksen. Es kann tatsächlich so einfach sein, Freude und Zufriedenheit zu erleben.

10. Abschalten und entspannen

Familie: Freizeit: 10 gute Gründe, warum ein Indoorspielplatz immer einen Besuch wert istAuch Eltern können von Indoorspielplätzen profitieren: Indem sie einfach mal abschalten können | © iStock

Auch als Eltern dürfen wir ab und an ein bisschen "egoistisch" sein. Wenn der Nachwuchs am Spielen und Toben ist, können wir einfach mal abschalten und den Alltag mit all seinen kleinen und großen Sorgen vergessen. Wir schauen den Kids beim Spielen zu, trinken eine Tasse Tee oder Cappuccino, lesen ein bisschen, ruhen uns aus und tanken so auch wieder Kraft für die nächsten Herausforderungen des Lebens.

Ich freue mich wenn meine ganz persönlichen 10 guten Gründe hilfreich für Sie sind, falls es wieder einmal um die Freizeitplanung mit den Kiddies geht. Probieren Sie’s aus und toben Sie mal mit. Es kann auch uns "Großen" richtig viel Freude bereiten einfach mal wieder "Kind" zu sein.

Über die Autorin

Die Gastautorin Vanessa Grein ist die Chefredakteurin des Familienmagazins meineBande, das ausschließlich in 100 zertifizierten Hallen- und Indoorspielplätzen des VDH gratis zu erhalten ist. Regelmäßig gibt sie für meineBande Einblicke in ihr Familienleben. Ihre neuesten Artikel finden Sie auch unter www.meinebande-magazin.de.

 

*Dieser Artikel ist in Kooperation mit meinebande-magazin entstanden

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
0 von 5 Sternen (0 Bewertungen)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare