Beruf und Familie vereinbaren – aber wie? Die besten Netzwerke, Ratgeber und Buchtipps

Sie wollen Beruf und Familie besser miteinander vereinbaren, wissen aber nicht wie? Wir haben die besten Bücher, hilfreiche Links und informative Ratgeber sowie Netzwerke für Eltern zusammengetragen, die Ihnen dabei helfen.

Für Eltern ist es schier unmöglich, allen Erwartungen und Rollen gerecht zu werden, wenn es darum geht, Job und Familie gut unter einen Hut zu bekommen. Am 19. Mai diskutierten wir auf dem 4. scoyo-Elternabend ausführlich mit Experten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und den Wegen aus der "Falle" (hier noch einmal anschauen). In diesem Artikel haben wir die besten Ratgeber und Anlaufstellen für Eltern zusammengefasst:

In diesem Artikel finden Sie:

  1. Unsere Buchtipps zum Thema Vereinbarkeit

  2. Die besten Elternblogs über Beruf und Familie

  3. Die hilfreichsten Ratgeber zur Vereinbarkeit zum Download

  4. Beruf und Familie vereinbaren: hilfreiche Organisationen, Netzwerken und Veranstaltungen

1. Unsere Buchtipps zum Thema Vereinbarkeit

Viele Eltern stecken fest im Spagat zwischen Job und Familie und fragen sich, wie sie die wenige gemeinsame Zeit mit ihren Kindern am besten nutzen können. Zum Glück gibt es viele Autoren, die ihre Erfahrungen in Büchern niedergeschrieben haben und verraten, wie man Beruf und Familie vereinbaren kann. 

Der Familien-Manager: Den Haushalt effektiv organiseren und planen

Vereinbarkeit von Familie und Beruf Bücher - Der FamilienmanagerEltern wissen: Manchmal geht einfach alles drunter und drüber und die eigene Familie verhält sich wie ein unstrukturiertes Start-up-Unternehmen. Familienleben, Haushalb und Beruf brauchen jede Menge Organisation und eine gewisse Ordnung, damit alles reibungslos klappt. Der Familien-Manager mit vielen Checklisten von Susanne Reinhardt und Dieter Voss unterstützt Eltern dabei, ein bisschen mehr Planung in den Alltag zu bekommen. 

► Hier bei Amazon bestellen.

Die Alles ist möglich-Lüge: Wieso Familie und Beruf nicht zu vereinbaren sind

Familie: Buchtipp: Die Alles ist möglich-Lüge von Susanne Garsoffky und Britta Sembach Heutzutage können Frauen sich beruflich verwirklichen und perfekte Mütter sein, das dachten Susanne Garsoffky und Britta Sembach jedenfalls, bis sie selbst als Mütter mit der Berufswelt konfrontiert wurden. Ihre Meinung: Die derzeitige Gesellschaftsstruktur macht kein Miteinander von Kind und Karriere möglich. Ihr Buch Die Alles ist möglich-Lüge (Pantheon Verlag, 2014) entlarvt die Vereinbarkeitslüge, zeigt aber auch, wie Beruf mit Familie vereint werden kann.

► Hier bei Amazon bestellen. 

Papa kann auch stillen: Wie Paare Kind, Job & Abwasch unter einen Hut bekommen

Familie: Buchtipp: Papa kann auch stillen von Stefanie Lohaus und Tobias Scholz

Stefanie Lohaus und Tobias Scholz schaffen das, was sich viele Eltern wünschen: Sie sind Eltern und berufstätig. Ihr Buch Papa kann auch Stillen (Goldmann Verlag, 2015) ist ein Erfahrungsbericht, in dem das junge Paar schildert, wie sie Beruf und Familie miteinander vereinbaren. Ein Buch voller lustiger Geschichten aus dem Alltag der kleinen Familie. Eins wird aber auch deutlich: Der Weg zum Ziel ist steinig.

Hier bei Amazon bestellen.

Sehr gerne, Mama, du Arschbombe: Tiefenentspannt durch die Kinderjahre

Familie: Buchtipp: Sehr gerne, Mama, du Arschbombe von Patricia Cammarata

Vor allem wenn Sie Job und Familie unter einen Hut bekommen müssen, sind gemeinsame Stunden mit den Kindern oft Mangelware. Doch gerade nach einem langen Arbeitstag, können einem die kleinen Rabauken manchmal den letzten Nerv rauben. Wie Sie in solchen Momenten trotzdem entspannt bleiben und die Kinderjahre genießen, verrät Ihnen Patricia Cammarata in ihrem Buch Sehr gerne, Mama, du Arschbombe, das am 13. August erscheint (Bastei Lübbe, 2015).

Hier bei Amazon bestellen.

Vive la famille: Was wir von den Franzosen übers Familienglück lernen können

Familie: Buchtipp: Vive la famille von Annika JoeresDie deutsche Autorin Annika Joeres zog berufsbedingt nach Frankreich und gründete dort eine Familie. In ihrem Buch Vive la famille (Verlag Herder, 2015) schreibt sie über die drastischen Unterschiede zwischen deutscher und französischer Kindererziehung. Glückliche Eltern haben glückliche Kinder – so das Motto der Franzosen. Sie gehen gelassen an die Elternrolle heran. Wer wissen möchte, wie er Beruf und Familie entspannt miteinander vereinbaren kann, kann sich von diesem Buch inspirieren lassen.

► Hier bei Amazon bestellen.

Ich geh aber nicht mit zum Wandern!: Die 50 häufigsten Familienkonflikte und wie Sie da gut wieder rauskommen

Familie: Buchtipp: Ich geh aber nicht mit zum Wandern! von Andrea Kästle und Mathias Voelchert

Es gibt Konflikte zwischen Eltern und Kinder, die unüberwindbar scheinen. Zum Beispiel wenn die Kleinen sich krampfhaft wehren, ihr Gemüse zu essen oder unbedingt ihre Sommerkleidung im Winter tragen wollen. Das belastet die begrenzte gemeinsame Zeit. Damit Sie solche Situationen entspannt meistern, zeigen Ihnen Mathias Voelchert und Andrea Kästle Lösungen für die 50 häufigsten Familienkonflikte im Buch Ich geh aber nicht mit zum Wandern! (Kösel-Verlag, 2015).

► Hier bei Amazon bestellen.

Deutschland sucht den Krippenplatz: Mein täglicher Wahnsinn zwischen Kita und Karriere

Familie: Buchtipp: Deutschland sucht den Krippenplatz von Maya Dähne

Ein passendes Betreuungsangebot zu finden, ist manchmal schwieriger als ein Bewerbungsgespräch für eine Spitzenposition, so Maya Dähne in ihrem Buch Deutschland sucht den Krippenplatz (Beltz, 2013). Mit viel Humor beschreibt sie ihre verzweifelte Suche nach einer Kinderbetreuung, und wie Vereinbarkeit von Beruf und Familie in ihren Augen auszusehen hat.

Hier bei Amazon bestellen.

2. Die besten Elternblogs über Beruf und Familie

Diese Blogs drehen sich rund um das Thema Kind und Karriere. Hier schreiben Privatpersonen (Eltern) über ihren persönlichen Alltag und geben allerhand nützliche Tipps.

Blog Mama arbeitet

Christine ist berufstätig, Mutter von drei Kindern und alleinerziehend. Über ihr familienpolitisches Engagement und wie sie es schafft, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren, schreibt sie in ihrem Blog Mama arbeitet. Zu Mama arbeitet

Podcast von Papa-Online

Wenn es um Vereinbarkeit geht, wird sehr selten die Rolle des Vaters betrachtet. Doch auch Väter leiden darunter, dass sie neben dem Job kaum Zeit für ihre Kleinen haben und wollen wissen, wie sie Beruf und Familie besser miteinander vereinbaren können. Deshalb gibt es bei Papa-Online einen Podcast für Väter mit Tipps, wie sie die Zeit mit ihren Kindern am besten nutzen. Zum Podcast von Papa-Online

Der Vereinbarkeitsblog

Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen, ist kein Hexenwerk. Mit der richtigen Organisation können Eltern beides haben, ohne Kindermädchen und ohne sich selbst aufgeben zu müssen. Das ist die Botschaft von Sabrina und Uta. Die beiden bloggen darüber, wie sie Vereinbarkeit im Alltag leben und geben Tipps und Anregungen für alle, die das auch wollen. Zum Vereinbarkeitsblog

Blog: Munichs Working Mom

Auch Andrea zeigt, dass Vereinbarkeit geht. Als sie ihr erstes Kind bekam, dachte sie, sie wäre perfekt vorbereitet. Doch sie hatte sich getäuscht. Trotzdem gibt sie nicht auf, sucht immer neue Wege und schreibt in ihrem Blog darüber, wie sie es schafft, Job und Familie unter einen Hut zu bekommen. Zu Munichs Working Mom

3. Die hilfreichsten Ratgeber zur Vereinbarkeit zum Download

  • Geht doch! So gelingt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Geht doch! Ist ein Magazin von „Erfolgsfaktor Familie“, das mit klaren Visionen und Vorschlägen zeigt, wie die Unternehmen berufstätige Eltern unterstützen können. Anhand von Interviews und Erfahrungsberichten wird deutlich, wie Vereinbarkeit von Beruf und Familie funktionieren kann. Ratgeber hier downloaden (PDF, 35 Seiten, 5,6 MB, 2013)

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Rechte und Ansprüche von Eltern und Pflegenden: Beginnend von der Schwangerschaft über die Elternzeit bis hin zur Rückkehr in den Beruf haben Eltern unterschiedliche Ansprüche, die ihnen das Leben leichter machen sollen. In diesem Ratgeber klärt der Deutsche Gewerkschaftsbund über diese Rechte auf. Außerdem finden Eltern und Pflegende weitere Informationen rund um Betreuung und Finanzen. Ratgeber hier downloaden (PDF, 90 Seiten, 1,85 MB, 2014)

  • Willkommen zurück – Wie der Wiedereinstieg gelingen kann: Viele Eltern fürchten, nach der Elternzeit den Wiedereinstieg in den Beruf zu verpassen. Sie haben vor allem Angst davor, nicht mehr ernst genommen zu werden und den Status als vollwertige Arbeitskraft zu verlieren. Dieser Ratgeber der berufundfamilie GmbH zeigt, wie Eltern die Rückkehr in den Beruf erfolgreich mit Familie vereinbaren können. Ratgeber hier downloaden (PDF, 14 Seiten, 2,1 MB, 2013)

4. Beruf und Familie: hilfreiche Organisationen, Netzwerken und Veranstaltungen

Verschiedene Bündnisse setzten sich für mehr Familienfreundlichkeit in der Berufswelt ein. Wir stellen einige von ihnen vor:

Initiative Lokale Bündnisse für Familie

Eine Initiative mit dem Fokus auf Vereinbarkeit, verlässliche Kinderbetreuung und familienfreundliche Infrastruktur. Verschiedene Partner aus dem Bereich Wirtschaft und Politik arbeiten hier mit zivilen Helfern zusammen. Auf der Internetseite können Sie Bündnisse in Ihrer Umgebung suchen, an Veranstaltungen teilnehmen oder sich über die Webseite und den Newsletter über aktuelle Themen informieren. Zur Initiative Lokale Bündnisse für Familie

Der Verband berufstätiger Mütter e.V. (VBM) 

Der VBM setzt sich für berufstätige Mütter ein. Sein Ziel ist es, dass Frauen sich nicht mehr zwischen Kind und Karriere entscheiden müssen. Dafür arbeiten sie mit verschiedenen Partnern zusammen, betreiben Öffentlichkeitsarbeit und bieten Beratung an, wie Frauen Beruf und Familie vereinbaren können. Zum Verband berufstätiger Mütter e.V.

scoyo Elternabend im Netz: Beruf und Familie vereinbaren - Wege aus der Vereinbarkeitsfalle

Am 19. Mai um 21 Uhr fand unser digitaler Elternabend Beruf und Familie vereinbaren: wenn immer etwas zu kurz kommt statt. Hier berichteten Expertinnen und Experten live per Google Hangout aus ihrem Alltag und darüber, wie sie den Drahtseilakt hinbekommen. Sie deckten falsche Erwartungen auf und zeigten, wie Lösungen aussehen können. Zum 4. scoyo Elternabend im Netz: Beruf und Familie vereinbaren

familien-wegweiser.de – Informationen rund um Leistungen für Eltern

Der Familien-Wegweiser ist ein Angebot des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Hier finden Sie zuverlässige Informationen und Services rund um staatliche Regelungen und Leistungen für Eltern. Es werden Ihnen Formulare bereitgestellt, Sie können Ihre Leistungsansprüche online berechnen oder persönliche Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen. Zum familien-wegweiser.de

Teilzeitarbeit: Tipps für Teilzeitjobs

Für viele ist die Teilzeitarbeit ein guter Weg, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Wie Sie einen Teilzeitjob am besten organisieren und welche Möglichkeiten und Ansprüche Sie haben, erfahren Sie bei Karrierebibel. Mehr zu Teilzeitarbeit: Tipps für Teilzeitjobs

MomPreneurs – Netzwerk für selbstständige Mütter

MomPreneurs sieht sich als Netzwerk und Wegweiser für selbständige Mütter. Auf der Webseite finden Sie inspirierende Portraits berufstätiger Mütter und Tipps, wie Sie sich selbst beruflich verwirklichen können. Darüber hinaus können Sie sich mit anderen Müttern austauschen oder Experten um Rat fragen. Zu MomPreneurs

Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel:
4 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
Sie haben diesen Artikel bewertet. Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kommentare